2 Gedanken zu „Markarians Chain“

  1. Wirklich ein beeindruckendes Foto, Kai! – eine wunderbare Tiefe und Klarheit liegt darin! Die Schärfe und die Kontraste bei gleichzeitigen sanften Außenbereichen der Galaxien – fantastisch!!!
    Das hat mich so sehr angefixt, dass ich davon ebenfalls ein Foto in der Qualität versuche. Habe jetzt bereits 8,5h Licht gesammelt und bin der Qualität Deiner Aufnahme auf der Spur. Wie lange hast Du belichtet?

    Ich bin jedenfalls ein sehr großer Fan Deiner Bilder und Deiner Technik, in Hard- und Software.

    Gruß, Mario

    1. Hallo Mario,
      danke für das Kompliment! Die Bildbearbeitung war hier nicht so ganz einfach. Deswegen hat es ja drei Jahre gedauert….Eigentlich war ich nie mit dem Ergebnis zufrieden und habe es immer mal wieder aufs Neue probiert. Jetzt finde ich das Resultat ganz gut. Die Belichtungszeit habe ich auf der Galaxienseite übrigens mit angegeben: Ich habe 38 x 5min verwendet. Auch mit CLS-Filter; mit ein Grund weshalb die Sternfarben Steigerungspotential haben. An dem hellerem Stern im Bild oben links erkennt man die Krankheit von den Canon Chips, die bei solchen Sternen gerne rote Höfe erzeugen.
      8.5h bei Deinem Chip müsste doch eine Riesenmenge an Licht geben. Dein Öffnungsverhältnis ist ja auch noch ein wenig schneller. Ich bin gespannt!
      Gruss,
      Kai

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.